Weltkrebstag: Warum Vorsorge Leben rettet und was ein gesunder Lebensstil bewirkt.

Hansa Privatklinikum Graz - Weltkrebstag

03 Feb Weltkrebstag: Warum Vorsorge Leben rettet und was ein gesunder Lebensstil bewirkt.

Die Zahl der Krebserkrankungen nimmt stetig zu. Durch die verbesserte Früherkennung und individuelle Therapieformen steigen bei vielen Tumorerkrankungen gleichzeitig die Heilungs- und Überlebenschancen. Gezielte Vorsorge und ein gesunder Lebensstil spielen dabei eine wichtige Rolle.

Vorsorge ist besser als heilen! Die viel zitierte Aussage trifft gerade beim Thema Krebs absolut zu: Denn je früher eine Krebserkrankung diagnostiziert wird, desto besser stehen die Heilungschancen. Im Hansa Privatklinikum Graz kommen im Bereich der Früherkennung moderne Diagnosemethoden zum Einsatz. Spezialisten aus den unterschiedlichsten medizinischen Fachbereichen wie innere Medizin, Urologie oder Gynäkologie stehen Ihnen in ihren Ordinationsräumlichkeiten im Privatklinikum Hansa für Vorsorgeuntersuchungen zur Verfügung.

Eine Frage des Lebens-Stils

„Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt“, erklärt Primarius Dr. Christian Tiesenhausen, ärztlicher Leiter im Hansa. „Zu diesem Grundsatz gehört für uns nicht nur die Heilung nach Krankheiten, sondern auch die beste Diagnostik für die Früherkennung.“ Über die Vorsorge hinaus ist aber auch der persönliche Lebensstil wesentlich und zwar, so der Experte: „nicht nur wenn es darum geht eine Krebserkrankung vorzubeugen, sondern auch während des Krankheitsverlaufs und in der Heilungsphase.“

Ernährung und Bewegung auf dem Weg zur Heilung

Diese Ansicht teilt auch die Grazer Ärztin Dr. Daniela Url, die sich auf die medizinische Begleitung von Krebspatienten spezialisiert hat. In Ihrer Ordination Url in Graz kombiniert Sie schul- und komplementärmedizinische Behandlungsmethoden wie Akupunktur, mit einer Ernährungsberatung und einem Bewegungsprogramm speziell für Krebspatienten: „Die Diagnose Krebs ist ein massiver Einschnitt, das ganze Leben verändert sich. So schlimm das für die Betroffenen ist, es ergibt sich daraus gleichzeitig auch eine Chance.“, erklärt Daniela Url. So ist die Ärztin überzeugt: „Durch eine gezielte Umstellung der Ernährungsgewohnheiten, aber auch durch ein moderates Ausdauertraining kann man den Körper während der Krebsbehandlung aber auch in der Heilungsphase sehr gut unterstützen.“

Krebs - komplementärmedizinische Behandlungsmethoden - Bewegung und Ernährung

Gezielt aktiv werden bei Krebs

Experten-Tipps für einen gesunden Lebensstil von Dr. Daniela Url:

  • Reduzieren Sie Ihren Fleischkonsum auf 1-2 x pro Woche
  • Greifen Sie vermehrt zu pflanzlichen Nahrungsmitteln, am besten frisch zubereitet, saisonal und von biologischer Qualität. Pflanzliche Nahrungsmittel enthalten viele Vitamine, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, die als Radikalfänger fungieren und somit antioxidativ, entzündungshemmend, abwehrsteigernd und entgiftend wirken. Wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe sind etwa Carotinoide (in Paprika, Tomaten, Kürbis), Flavonoide, Phenolsäuren (in Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren), Sufide (in Knoblauch, Zwiebel, Lauch), Glucosinolate (in Brokkoli, Karfiol, Grünkohl, Kohlrabi, Kohlsprossen, Kresse)
  • Ersetzen Sie tierische Fette gegen hochwertige pflanzliche Fette, wie zum Beispiel kaltgepresstes Leinöl.
  • Nützen sie die kraftvolle Wirkung von Gewürzen wie Kurkuma (Stoffe werden erst durch Zugabe von Pfeffer aktiv), Ingwer, Curry, Knoblauch, Kren. Sie kurbeln den Stoffwechsel an und haben viele weitere positive Auswirkungen auf den menschlichen Organismus.
  • Versuchen Sie Übergewicht zu reduzieren (übergewichtige Frauen nach der Menopause haben ein deutlich höheres Brustkrebsrisiko).
  • Bewegen Sie sich! Regelmäßige körperliche Bewegung (mindesten 3x in der Woche über 45 Minuten im aeroben Bereich) im Rahmen eines sanften Ausdauertrainings, bei dem Sie sich zwar be- aber nicht überlasten aktiviert die körpereigenen Abwehrmechanismen.

 

Informationen zum Ordinationszentrum im Hansa Privatklinikum und dem medizinischen Angebot finden Sie hier: http://www.privatklinikum-hansa.at/medizinische-leistungen/ordinationszentrum/aerzte/

 

Weitere Informationen zum Angebot von Frau Dr. Daniela Url unter:
http://ordination-url.at/daniela-url/komplementaere-krebsbehandlungen/

 

1Comment
  • michael gloggnitzer
    Posted at 12:12h, 05 Februar Antworten

    das ist eine sehr schön und informativ gestaltete website – kompliment! und es finden sich berechtigerweise immer wieder posts von u zu dieser seite bei facebook – also hab ich mir gedacht, ich muss mal durchblättern, kompliment!

Post A Comment