Sie Schnarchen? So hilft Ihnen das Hansa Schlaflabor in Graz!

Schnarchen Tipps

19 Jan Sie Schnarchen? So hilft Ihnen das Hansa Schlaflabor in Graz!

Wer schnarcht, belastet nicht nur die eigene Schlafqualität, sondern auch die seiner Mitmenschen. Das Problem ist aber nicht nur lästig, sondern kann auch ernste gesundheitliche Folgen haben. Im Hansa Schlaflabor in Graz gehen wir dem Schnarchen auf den Grund!

So laut wie ein Presslufthammer

Egal ob zu Hause im Ehebett oder bei einem Krankenhausaufenthalt im Mehrbettzimmer – wer einmal eine Nacht neben einem schnarchenden Mitmenschen verbracht hat, weiß: Die Geräuschkulisse kann den letzten Nerv rauben. Auch für die Betroffenen selbst ist das Schnarchen unangenehmen. Denn wer gibt schon gerne zu, dass er nachts die Lautstärke eines Presslufthammers erreicht – so laut, bis zu 90 dB, kann Schnarchen nämlich sein.

Schnarchen ernst nehmen

Besonders das obstruktive Schnarchen sollte man ernst nehmen. Bei dieser sogenannten Schlafapnoe geht das Schnarchen mit Atemaussetzern von bis zu 10 Sekunden einher. Dabei werden das Gehirn und die inneren Organe ungenügend mit Sauerstoff versorgt. Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen und sogar Schlaganfälle können die Folge sein.

Schlaflabor Graz Privatklinikum Hansa

Hilfe und Behandlung im Schlaflabor

Mit der obstruktiven Apnoe, aber auch mit anderen Schlafstörungen beschäftigt sich eine eigene Abteilung für Schlafmedizin im Hansa. Wer also die Ursachen für das Schnarchen herausfinden und eine mögliche Schlafapnoe ausschließen möchte, der verbringt am besten eine Nacht bei uns im Schlaflabor in Graz. In angenehmer Atmosphäre im Einzelzimmer überwachen Experten für HNO, Neurologie, Lungenerkrankungen sowie Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Ihr Schlafverhalten, um in weiterer Folge eine wirksame Therapie durchführen zu können.

5 Tipps wie Sie Ihr Schnarchen in den Griff bekommen

Wenn Ihr Schnarchen keinen ernsten medizinischen Hintergrund hat, ist Hilfe zur Selbsthilfe gefragt. Schon kleine Maßnahmen können wesentliche Verbesserungen bringen:

1 Freie Nase
Gerade in trockener Heizungsluft im Winter schwellen bei vielen Menschen abends die Nasenschleimhäute an, die Nase geht zu, man atmet durch den Mund und schnarcht. Nasensprays aus Kochsalzlösung befeuchten und sorgen so für eine bessere Nasenatmung.

2 Kein Alkohol
Trinken Sie mindestens vier Stunden vor dem Schlafengehen keinen Alkohol mehr. Denn schon kleine Mengen (ein Glas Bier reicht aus) entspannen die Muskulatur, das Gewebe erschlafft und das Schnarchen beginnt.

3 Seitenlage
Viele Menschen schnarchen besonders, wenn sie am Rücken liegen. Spezielle Lagerungskissen helfen, gezielt in Seitenlage liegen zu bleiben und verhindern, dass man sich während dem Schlafen zurück auf den Rücken dreht.

4 Weniger ist mehr
So gemein es klingt: Jedes Kilo zu viel fördert das Schnarchen, da sich Fettgewebe auch im Rachenraum festsetzt und so die Atemwege beengt. Eine Gewichtsreduktion kann also auch Ihr Schnarchen reduzieren.

5 Schlafhygiene
Feste Schlafenszeiten und Einschlafrituale fördern Ihre Schlafqualität. Wer in entspannter Atmosphäre schlafen geht, steigert die Chancen auf einen ruhigen Schlaf. Übrigens: Auch hier kann ein Besuch im Hansa Schlaflabor hilfreich sein, denn durch gezielte Untersuchungen können wir die Ursachen für mögliche Schlafstörungen herausfinden.

In diesem Sinn: Eine gute und vor allem ruhige Nacht!

3 Comments
  • Gerald Peter MARKO
    Posted at 19:53h, 21 Januar Antworten

    Mit welchen Kosten ist der Besuch in Ihrem Schlaflabor verbunden ?
    MfG.,
    G.P. Marko

    • Privatklinikum HANSA
      Posted at 09:49h, 30 Januar Antworten

      Lieber Herr Marko,

      der Ablauf wäre folgender: Zuerst findet ein Termin mit Herrn Prof. Keck (HNO Arzt) in der Ordination des Hansa statt. Dort wird Ihre Situation besprochen und anschließend ein Termin für das Schlaflabor vereinbart. Dafür braucht man keine Überweisung des Hausarztes.

      Die Kosten werden dann persönlich mit Ihnen besprochen.

      Ich hoffe diese Information hat weitergeholfen – alle genaueren Fragen werden gerne unter der Nummer +43 316 3600-0 beantwortet.

      Liebe Grüße,
      Das Hansa-Team

  • SanAndreasGames
    Posted at 03:16h, 01 Februar Antworten

    Super :)))

Post A Comment