privatklinik-graz-rezept-artischocke
11 Jan

(Sich) Gesund essen – Ernährung für die Genesung

Die Ernährung hat einen enormen Einfluss auf unser Wohlbefinden - besonders dann, wenn es einem gerade nicht so gut geht. Das Essen im Krankenhaus hat sich gewandelt. Hat man früher mit Grauen daran gedacht bemühen sich heute fast alle Kliniken um eine schmackhafte Kost. Im Privatklinikum HANSA in Graz kümmert sich der Küchenchef Christian Gaspar unter dem Titel „MedCuisine“ liebevoll und mit viel Wissen um das leibliche Wohl der Patienten.

unfallchirurgie graz HANSA Privatklinikum - Körper
05 Jan

Ihre Beweglichkeit wieder herstellen – Schwerpunkt Unfallchirurgie

Der menschliche Körper ist erstaunlich – hunderte Knochen, Gelenke und Muskeln spielen in höchster Präzision zusammen, um eine optimale Beweglichkeit zu garantieren. Was, wenn da etwas nicht mehr funktioniert? Wenn plötzliche Verletzungen des Bewegungsapparates aufgetreten sind, etwa durch Sportunfälle, ist das die Domäne der Unfallchirurgie. Die Übergänge zum Fach Orthopädie sind fließend. Unfallchirurgen führen nämlich oft auch Operationen aus, die nicht unbedingt durch Verletzungen, sondern eher durch Abnutzungserscheinungen (Arthrose) bedingt sind.

prothesen-bein
25 Nov

Prothesen: Wenn die Zukunft laufen lernt – Medizinische Wunder (8)

Aus simplen Holzstümpfen der Vergangenheit sind heute raffinierte Hightech-Konstruktionen geworden. Die Rede ist von Prothesen, einem weiteren medizinischen Wunder unserer Serie. Die Zukunft der Prothesen-Entwicklung ist vielversprechend: Die Wissenschaft erhofft sich Konstrukte, die mit reiner Gedankenkraft steuerbar sind. Der Weg, den Prothesen bisher zurückgelegt haben, reicht von Mumien bis ins Mittelalter und in die heutige Zeit der Innovation.

19 Okt

EEG: Gehirnströme im Blick – Medizinische Wunder (5)

Das Elektroenzephalogramm, im Volksmund als EEG bekannt, wird heute in vielen Bereichen der Medizin eingesetzt. Die Lokalisierung von Schlafstörungen, Diagnose von Epilepsie und die Überwachung der Schlaftiefe während Operationen sind nur drei Fähigkeiten unseres heutigen medizinischen Wunders. Aber wem haben wir diese lebensrettende Entwicklung überhaupt zu verdanken?